Europaviertel Polizei fasst Drogendealer in Hotel

Von Sabrina Höbel 

Ein Zeuge ruft die Polizei und sagt, er vermute Drogendealer in einem Hotelzimmer im Europaviertel. Die Beamten rücken an und finden zwei Männer mit verbotenen Pillen und Marihuana.

Die Polizei nahm die mutmaßlichen Drogendealer in dem Hotel fest. (Symbolbild)Foto: Phillip Weingand/STZN

vStuttgart - Die Polizei hat am Samstagmittag in einem Hotel im Europaviertel zwei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Wie die Beamten mitteilten, alarmierte ein Zeuge gegen 13.10 Uhr die Polizei und gab an, dass in einem der Hotelzimmer zwei mutmaßliche Drogendealer wohnen würden.

Die Beamten kamen in das Hotel und trafen die 19 und 38 Jahre alten Tatverdächtigen in dem Zimmer an. Nach Durchsuchung der Männer und des Zimmers stellten die Polizisten 66 Tabletten, mutmaßlich Ecstasy, etwa drei Gramm mutmaßliches MDMA und etwa 7,7 Gramm Marihuana fest.

19-Jähriger muss ins Gefängnis

Die Polizisten nahmen die zwei Männer fest, ließen den 38-Jährige jedoch wieder frei. Der 19-Jährige wurde am Sonntag mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte den Angeklagten ins Gefängnis.

Artikel teilen