Holzgerlingen Mit Glassplittern präparierte Wurst auf Feldweg entdeckt

Von red/loj 

Ein Unbekannter hat in Holzgerlingen mit Glassplittern versetzte Wurststücke verteilt. Die Polizei bittet nun Zeugen und Hundebesitzer, sich zu melden.

Immer wieder legen Unbekannte schädliche Köder für Hunde aus.Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Holzgerlingen - Die Polizei warnt aktuell vor Hundeködern in Holzgerlingen (Kreis Böblingen). Wie die Polizei mitteilt, bemerkte am Samstag kurz nach 19 Uhr eine Frau, die gerade auf einem Feldweg in Verlängerung der Tannenstraße ihren Hund ausführte, dass dieser Wurststücke aufnahm und sofort wieder ausspuckte. Der Hund blieb unverletzt.

Als die Frau die Wurststücke untersuchte, stellte sie fest, dass diese mit Glasstücken präpariert waren. Bei der anschließenden Suche wurden weitere präparierte Wurststücke auf dem Feldweg und in den angrenzenden Wiesen gefunden.

Das Polizeirevier Böblingen bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben und Hundebesitzer, deren Hunde ebenfalls Wurststücke aufgenommen haben, sich telefonisch unter der Telefonnummer 07031/13-2500 zu melden.

Artikel teilen