Iserlohn Junge stürzt beim Spielen von Tisch und stirbt

Von red/dpa 

In Iserlohn kommt es am Weltkindertag zu einem schlimmen Unglück, das das Leben eines Sechsjährigen fordert. Im Krankenhaus kann dem Jungen nicht mehr geholfen werden.

Dem Jungen konnte nicht mehr geholfen werden. (Symbolbild)Foto: dpa/Patrick Seeger

Iserlohn - Ein Sechsjähriger ist im nordrhein-westfälischen Iserlohn beim Spielen von einem Tisch gestürzt und gestorben. Der Junge habe während einer Feier anlässlich des Weltkindertages am Freitagnachmittag allein in einem separaten Raum gespielt und sei dabei gestürzt, sagte ein Polizeisprecher.

Alarmierte Rettungskräfte brachten das Kind in ein Krankenhaus, wo es am frühen Abend an seinen Kopfverletzungen gestorben sei. Die Polizei hatte zunächst von einer privaten Familienfeier in dem Gebäude einer ehemaligen Grundschule gesprochen.

Artikel teilen