Sindelfingen Ein Wochenende für Kinder und Familien

Von wi 

Am Samstag ist Vernissage der Kinderkunst in der Galerie, am Sonntag folgt das Fest zum Weltkindertag.

„Wenn ich ein Sofa wär“ hieß das Kunstprojekt der Kita Goldberg.Foto: factum/Andreas Weise

Sindelfingen - Bunte Sofas zum Träumen, kuschelige rote Herzen, fantasievolle Kostüme und riesige selbstgemalte Bilderbücher gibt es von diesem Samstag an in der Sindelfinger Galerie am Marktplatz zu sehen. Fast das gesamte Haus ist voll mit Kinderkunst. Mehr als 300 kleine Künstler aus den Kindertagesstätten und Horten der Stadt haben ein Jahr lang gemalt, gewebt, gesägt und geklebt.

Ihre Werke zeigen sie bis zum 20. Oktober in einer Ausstellung. Eröffnet wird die Schau an diesem Samstag um 11 Uhr vom Sindelfinger Oberbürgermeister Bernd Vöhringer. Anschließend gibt es in und rund um die Galerie bis 16 Uhr ein großes Kinderfest mit einem Flohmarkt, diversen Kunstaktionen und dem Spielmobil. Am Sonntag folgt dann im Sommerhofenpark das Kinderfest der Stadt zum Weltkindertag.

Es ist bereits das neunte Kunststoff-Projekt des Fördervereins kids@kita. Mehr als 2000 Sindelfinger Kinder haben laut dem Vorsitzenden Michael Strauß in den vergangenen Jahren mitgewirkt. 350 000 Euro an Spenden- und Sponsorengeld hat der Verein akquiriert, das direkt in die Arbeit der Kitas geflossen ist.

Herzstück der Aktivitäten ist das Kunststoff-Projekt, bei dem jedes Jahr aufs neue Künstler in die Einrichtungen gehen und gemeinsam mit den Kindern ein Projekt erarbeiten. Die Ergebnisse werden dann in der städtischen Galerie am Marktplatz ausgestellt.

Artikel teilen