Tierwissen Wie alt können Igel werden?

Von Lukas Böhl 

Igel in freier WildbahnFoto: Coatesy / shutterstock.com

Wilde Igel leben meist nur 2 bis 3 Jahre. Die ältesten Exemplare sollen bis zu 7 Jahre alt geworden sein. Als Haustiere erhöht sich ihre Lebenserwartung immerhin auf 3 bis 6 Jahre. Dabei leben manche sogar 9 oder 10 Jahre.

Igel in freier Wildbahn

Wie bei jedem Tier wirken sich auch beim Igel die Lebensumstände, genetischen Voraussetzungen und andere Umweltfaktoren auf die Lebenserwartung aus. Dabei spielt vor allem das Glück eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, wie alt Igel in freier Wildbahn werden können.

Werden sie nicht von größeren Raubtieren wie Fuchs oder Marder erwischt, finden sie oftmals den Tod auf der Straße. Hinzu kommt die Verdrängung durch den Menschen, der dem Igel in seinen kahlen Parks und Gärten immer weniger Rückzugsorte bietet. Auch die Landwirtschaft sorgt für den Rückgang geeigneter Lebensräume. Nicht zuletzt muss sich das stachelige Tierchen mit chemischen Düngern und Schneckengiften herumplagen, die für ihn tödlich sein können.

Angesichts dessen ist es nicht verwunderlich, dass Igel in freier Wildbahn meist nur 2 bis 3 Jahre alt werden, wenn sie das erste Jahr überhaupt überleben. Durch einen schnellen Reifeprozess kann die Spezies ihre geringe Lebenserwartung aber ausgleichen. Bereits nach wenigen Monaten sind Igel fortpflanzungsfähig, mit etwa einem Jahr dann „erwachsen“. Der Bestand in Deutschland ist daher stabil.

Igel in Gefangenschaft

Als Haustiere haben Igel deutlich bessere Chancen ein relativ langes Leben zu führen. Eine konstante Nahrungsverfügbarkeit und das Wegfallen des zehrenden Winterschlafs erhöhen ihre Lebenserwartung enorm. Insgesamt entscheidet weniger das Glück über Leben und Tod des Igels, sondern die Fürsorge des Besitzers.

Allerdings kann diese ebenfalls für Probleme sorgen, denn in seiner natürlichen Umgebung würde der Igel auf Nahrungssuche mehrere Kilometer täglich zurücklegen. Sitzt er nur noch in seinem Käfig und wird allenfalls für die abendliche Kuscheleinheit herausgenommen, kann er durchaus übergewichtig werden. Ganz wie beim Menschen kann sich so die Lebenserwartung verringern. Nichtsdestotrotz werden Igel in Gefangenschaft in der Regel älter als ihre wildlebenden Artgenossen.


Klicken Sie hier, um mehr über den Igel zu erfahren
Artikel teilen
Community