Ubisoft auf der E3 2019 Spiele-Abo Uplay+ startet im September

Von red/pj 

Ab September bringt Ubisoft ein Abonnementmodell für seine Videospiele auf den Markt. Der Dienst Uplay+ ist allerdings nur für PC-Nutzer verfügbar.

Mehr als 100 neue und alte Videospiele sollen Nutzern von Uplay+ ab September zur Verfügung stehen.Foto: Ubisoft

Los Angeles - Mit Uplay+ hat Publisher Ubisoft auf der Electronic Entertainment Expo (E3) seinen eigenen Spiele-Abo-Dienst für diesen September angekündigt. Gegen eine monatliche Gebühr von rund 15 Euro soll Uplay+ Zugriff auf mehr als 100 Videospiele (Klassiker und Neuerscheinungen) bieten. Nutzer von Playstation- oder Xbox-Konsolen schauen dabei allerdings in die Röhre. Der Service ist nur für PC-Nutzer verfügbar.

Kostenloser Testmonat

Ab dem 3. September startet Uplay+ in Europa, Nordamerika und weiteren Ländern und Ubisoft bietet dazu einen kostenlosen Testmonat an, sofern die Nutzer rechtzeitig bis zum Monatsende wieder kündigen. Andernfalls tritt ab Oktober das Abo in Kraft und die Monatsgebühr wird fällig. Das Abo kann jedoch laut Ubisoft zu Ende eines jeden Monats gekündigt werden.

Welche Vorteile hat Uplay+?

Laut Ubisoft soll der Dienst Zugriff auf alle Premium-Editionen der jeweiligen Spiele bieten, also mit allen DLCs und Zusatzinhalten, die nicht in den Standardversionen enthalten sind. Des Weiteren gehören auch alle künftig erscheinenden Erweiterungen für die jeweiligen Spiele zum Abo dazu. Außerdem bekommen Spiele die Möglichkeit, kommende Spiele früher zu zocken. Dafür gibt es Vorabzugriff auf bestimmte Titel sowie die automatische Qualifizierung für Beta-Phasen von Spielen.

Artikel teilen