Zum 50. Geburtstag von Steffi Graf Schlaglichter einer Jahrhundert-Karriere

Von sid/red 

Die deutsche Jahrhundertsportlerin Steffi Graf feiert ihren 50. Geburtstag. Wir blicken zurück auf ihre einzigartige Karriere – von großen Triumphen, einem Steuerskandal über das Seles-Attentat bis hin zum furiosen Comeback.

Steffi Graf mit ihrem Vater Peter Foto: dpa

Stuttgart - Am 14. Juni 1969 erblickte Stefanie Maria Graf in Mannheim das Licht der Welt, am Freitag wird Deutschlands erfolgreichste Tennisspielerin 50 Jahre alt. Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker hat Steffi Graf zum bevorstehenden 50. Geburtstag gratuliert und die Bedeutung der deutschen Tennis-Legende hervorgehoben. „Ich kann jetzt unmöglich in zwei Minuten sagen, was sie alles für Deutschland und das deutsche Tennis getan hat. Man hat sie ja nicht umsonst die Gräfin genannt, weil sie einfach einmalig ist. So ein Spielerin werden wir wahrscheinlich nie wieder haben“, sagte Becker anlässlich des runden Geburtstags am Freitag. „Glückwunsch von meiner Seite, es tut ein bisschen weh, 50 zu werden, aber man kommt drüber.“

Wir blicken auf Triumphe, Rekorde, ihre härtesten Gegnerinnen und dunkle Stunden im Leben der Jahrhundertsportlerin zurück.

Artikel teilen
Community